Hundeschule "mecutadi." Natürlich Wachsen In Liebe und Konsequenz
Hundeschule "mecutadi."  Natürlich Wachsen In Liebe und Konsequenz

Nach langer Pause startet ab 18.03.2017 wieder der Übungsbetrieb in der Hundeschule !!!

Curlby besteht Ihre zweite IRO RH FL 2 B Prüfung und belegt damit den 5.Platz der diesjährigen ungarischen Staatsmeisterschaften für Rettungshunde. 

Bericht folgt......................

 

Antara bestand am Sonntag, den 26.05.2013 ihre erste Prüfung, die Begleithundeprüfung.

 

Trotz strömendem Regen legte Tara am Sonntag, den 26.05.2013 die Begleithundeprüfung ab, die Voraussetzung für alle weiteren Prüfungen ist. Jetzt arbeiten wir fleißig weiter, so dass wir im Herbst die erste Rettungshundeprüfung ablegen können.

 

Wir sind mächtig stolz auf unsere kleine Maus - immer weiter so!



Suchtraining der Rettungshundesportgruppe

in der Scholmzeche Bad Lauterberg

 

Am Sonntag den 21.04.2013 um 10.00 Uhr ging es für die Hunde der Hundeschule Naturalny WILK in die dunklen Gänge der Scholmzeche Bad Lauterberg.

Es galt vermisste Personen zu finden. Am Anfang noch etwas schüchtern und beeindruckt durch die Dunkelheit liefen die Hunde in den pechschwarzen Stollen. Jeder der Hunde steigerte sich aber im laufe des Trainings enorm und wurde zum Schluss immer selbstsicherer und löste selbst schwieriger Verstecke gut.

Allen hat es einen enormen Spaß gemacht und wir hoffen dies bald zu wiederholen.

 

_____________________________________________________________________

 

Neville und Amy bestehen Rettungshunde 1 Prüfung im Schäferhundeverein

 

Wir gratulieren ganz herzlich Neville und Amy zur bestandenen RH1 Prüfung.

Beide Hunde erreichten spitzen Ergebnisse Neville bestand mit 190 von 200 Punkten und Amy sogar mit 191 Punkten von 200, obwohl sie mit 3,8 Kilo und der Rasse Bolonka Zwetna echte Höchstleistung zeigen musste damit sie so eine Punktzahl erreichen kann.

Ihr habt das echt super gemacht weiter so....

 

_____________________________________________________________________

 

 

Ansagos Good Flair Curlby besteht ihre erste IRO Rettungshundeprüfung

Fläche A mit 279 Punkten und der Bewertung sehr gut

 

 

Vom 05.-07.10.2012 fand in Berlin eine Prüfung der Internationalen Rettungshundeorganisation statt.

Geprüft wurden die Sparten Fährte, Fläche und Trümmer durch die Leistungsrichter Pavel Szabacky aus Tschechien und dem Holländer Joop Mejer.

Beide Leistungsrichter bestätigten Curlby eine sehr gute Arbeit. Auch wenn in der Suche noch 7 Taktikpunkte verloren gingen erreichte Curlby in der Suche 189 Punkte von 200 und in der Unterordnung und der Geräteaebeit 90 von 100.

So können wir nun in Ruhe in die Winterzeit gehen, Kräfte sammeln und im nächsten Jahr wieder voll angreifen.

Wir waren dabei!

In diesem Jahr besuchten wir das alljährliche "Rescue Camp" zwar nur als Gäste, doch schon nächstes Jahr wollen wir auch mitmischen...

Suche unter Trümmern - Hundestaffeln üben Ernstfall

Rettungshundeteams in Blankenhain
Rettungshundeteams aus ganz Deutschland proben seit Freitag ein Erdbebenszenario im thüringischen Blankenhain. (FOTO: DPA)
BAD BERKA/BLANKENHAIN/DPA. Fenster sind zerborsten, überall auf dem Boden liegen Scherben, Trümmer und Schutt. Jim nimmt in der zerwüsteten Fabrik Witterung auf und folgt seiner Nase bis in das oberste Stockwerk. Plötzlich schlägt der kleine Schwarzhaar-Mischling an und bellt. Der Vierbeiner hat das Schwierige geschafft und auch den letzten der drei Verschütteten hinter einem Treppenverschlag aufgespürt. „Ich bin sehr zufrieden“, sagt Steffi Blöcker und streicht dem Deutsch Drahthaar über den Kopf. Die Hamburgerin und ihr Hund gehören zu einem jener Rettungshundeteams, die am Wochenende in in einer groß angelegten Übung mit der Bundeswehr den Ernstfall in Thüringen probten. 

Das Szenario zeigt eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes: Ein Erdbeben hat das Weimarer Land erschüttert. Die 13 bundesweit angereisten Rettungshundestaffeln sind an sieben Schauplätzen Tag und Nacht im Einsatz. Neben der alten Porzellanfabrik in Blankenhain suchen sie auch in der Weimarer Parkhöhle an der Ilm sowie an einer Kiesgrube nach Vermissten. Um realitätsnah einen internationalen Hilfs-Einsatz nachzustellen, mussten sich die insgesamt rund 150 beteiligten Helfer des „Rescue Camps 2012“ völlig autark in einer selbst errichteten Zeltstadt versorgen.
 
Rettungshund «Gina»
Rettungshund «Gina» wird bei einer Katastrophenschutzübung im thüringischen Blankenhain von Martina Ristau auf die Suche geschickt. (FOTO: DPA)

„Bei Einsätzen im Ausland gelten UN-Standards. Sie sind nötig, um einen Rettungstourismus mit unkoordinierten Hilfeleistungen zu vermeiden“, erläutert Ausbilder Dirk Kolberg, einer der Bewerter des Testeinsatzes in Thüringen. Der 45-Jährige aus dem niedersächsischen Duderstadt leistete mit seinem Border Collie Pepe schon nach dem schweren Erdbeben in Haiti im Jahr 2010 Hilfe. 

„Die meisten denken, sie holen jemand raus und dann ist ein Rettungswagen da. In einem Land aber, in dem es keine Infrastruktur mehr gibt, ist die Arbeitsweise eine deutlich andere“, räumt Kolberg mit falschen Vorstellungen auf. Die für internationale Hilfseinsätze erforderlichen Qualifikationen seien sehr hoch, die Vorbereitungen für die Ehrenamtlichen intensiv und zeitaufwendig. In Deutschland könnten derzeit nur sehr wenige Teams nach internationalen Richtlinien arbeiten.

 
Steffi Blöcker vom ASB
Steffi Blöcker vom ASB und ihr Rettungshund finden bei einer Übung in Blankenhain einen in den Trümmern verborgenen Soldaten. (FOTO: DPA)

Bundesweit gibt es mehrere Hundert Rettungshundestaffeln verschiedener Hilfsorganisationen. Zu ihrem Alltag gehört vornehmlich die Suche nach ausgebüchsten Kindern, abtrünnigen Heimbewohnern, Suizidgefährdeten oder Verletzten nach Hauseinstürzen und Unfällen. „Die Suche ist Schwerstarbeit für die Hunde“, sagt Holger Gringmuth, Verantwortlicher für das Rettungshundewesen bei der Johanniter-Unfall-Hilfe. Ungefähr zwei Jahre dauert die Ausbildung der Vierbeiner, die bei der Suche nach Verschütteten nicht mehr weg zu denken sind. Sie können noch Menschen riechen, die mehr als zehn Meter unter den Trümmern liegen.

Auch für die Rettungshundestaffeln der Johanniter liegt der letzte Auslandseinsatz schon einige Jahre zurück. „Wir bilden derzeit ein festes Team aus, das nach internationalen Regeln arbeitet“, sagt Gringmuth. Dazu gehört ebenso die Vorbereitung auf Leid und Tod, denn nicht immer können die Katastrophenhelfer mit ihren Hunden etwas ausrichten. Diese bittere Erfahrung musste auch Rettungshundeführer Kolberg in Haiti machen, als er mit Pete in den Trümmern nur Tote fand: „Aber auch das ist wichtig, um den Angehörigen Gewissheit zu geben.“

 

 

Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt und stammt von der Homepage der "Mitteldeutsche Zeitung" 

[http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta%2Fpage&atype=ksArtikel&aid=1340522729946].

 

 

 


Ansagos Good Flair Curlby hat in den letzten 2 Wochen ihre ersten Prüfungen mit bravour bestanden.


Am Sonntag, den 06.05.2012 legte sie die Begleithundeprüfung ab, die Voraussetzung für die Rettungshundeprüfung 1 war.

Diese absolvierte sie dann am Samstag, den 12.05.2012 mit einem "sehr gut" (185/200 Pkt.) 

 

Wir sind mächtig stolz auf unsere noch so junge, kleine Maus.

 

 

Veltins-Kronkorken-Aktion

Guter Riecher: Casper erschnüffelt Autogewinn

Nadine Luther aus Gieboldehausen kann ihr Glück immer noch nicht recht fassen. Als sie vor einigen Wochen einen weggeworfenen Veltins-Kronkorken umdrehte, schaute sie zunächst zweimal hin – schließlich gab es keinen Zweifel. Sie hatte einen nagelneuen VW Golf gewonnen.

 


Gieboldehausen. Wie die Gieboldehäuserin zu ihrem Gewinn kam, klingt nach einer filmreifen Story. Auch den Mitarbeitern der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der „Brauerei C. & A. Veltins“ in Meschede-Grevenstein verschlug es die Sprache: „Also, eigentlich hat ja unser Hund das Auto gewonnen“, berichtete Luther schmunzelnd, als sie über ihren Gewinn benachrichtigt wurde.

„Ich war mit unserem einjährigen Labradorrüden Casper zum Gassigehen am Gieboldehäuser Sportplatz unterwegs, als er plötzlich stehen blieb und auf dem Boden schnüffelte“, erinnert sich Nadine Luther beim Tageblatt-Gespräch an den 3. August. In Gedanken versunken habe sie direkt neben ihrem Hund einen Veltins-Kronkorken entdeckt, so die Hundebesitzerin. Diesen Kronkorken habe sie dann in ihre Jackentasche gesteckt und mit nach Hause genommen.

„Ich kannte das Veltins-Gewinnspiel, deswegen wollte ich mir den Kronkorken zuhause in Ruhe anschauen“, erklärt Luther. Als sie den Flaschenverschluss daheim gesäubert hatte, habe sie ihren Augen kaum getraut, als sie das Bild eines Autos entdeckte: „Ich hatte wirklich einen Hauptgewinn gefunden“, freut sich Luther.

Der Gewinn kommt für Nadine und Dirk Luther auch noch genau zur richtigen Zeit: „Unser zwölf Jahre alter Opel Corsa muss bald zum TÜV, aber das können wir uns nun sparen“, erzählt Ehefrau Nadine. Gemeinsam mit Jan Oppermann, mit dem sie befreundet sind, machten sich Luthers am vergangenen Sonnabend auf den Weg zur Autostadt in Wolfsburg und holten den Hauptgewinn ab. „Wir freuen uns, eine so strahlende Gewinnerin beglückwünschen zu können. Hier kommt der Golf in die richtigen Hände“, meinte Herbert Sollich, Marketing-Direktor der Brauerei C. & A. Veltins.

Und „Spürhund“ Casper, der den richtigen Riecher hatte? Bei der Übergabe des Wagens in Wolfsburg konnte der Labrador nicht dabei sein. Längst hat er aber einen dicken Knochen als Belohnung für den Fund des Kronkorkens bekommen.
Das Veltins-Gewinnspiels lief deutschlandweit. Bis September wurden Preise im Wert von 3,5 Millionen Euro verlost. Darunter waren Sofortgewinne, wie Mini-Abos diverser Zeitschriften. 100 VW Golf wurden als Hauptgewinne verlost. Mit etwas Glück konnte man genau den Kronkorken, der auf den Hauptgewinn hinweist, finden. Jeder Veltins-Pilsener Flaschen-Verschluss konnte es sein, denn jeder Korken galt als Los.

_____________________________________________________

 



02.07.2011

 

Am 02.07.2011 haben wir uns einen Eindruck auf der 17.Rettungshunde WM in Belgien geholt. Es war ein super Erlebnis und spornt zu weiterem Training an um evtl. auch mal in dieser Liga mitzumischen.

 

 

 

<< Für Ergebnisse und Bilder einfach auf das Bild klicken

 

__________________________________________________

25.06.2011


Ansagos Good Flair Curlby

erreichte beim Meisdorfer Hundemeeting die Bewertung VV1 und wurde damit beste Jüngstenhündin Golden Rertriever.

 

"Bist halt echt ein hübsches Mädchen, auf die wir echt stolz sind"

 

____________________________________________________

Am 13./14.08.2011 starten neue Welpenkurse.

Wenn Sie beabsichtigen sich einen Welpen zuzulegen können Sie sich gern jetzt schon anmelden.

____________________________________________________ Am 06. August 2011 startet in unserer Hundeschule ein Trickdogging-Kurs.

Wenn Sie Interesse daran haben, Ihrem Hund die verschiedensten Tricks wie z.B. tot stellen, Rolle, Pfötchen geben, Pfoten kreuzen, Slalom durch die Beine laufen, Schämen usw. beizubringen, dann melden Sie sich bitte verbindlich bis zum 04. August 2011 (gerne auch per Mail, falls wir telefonisch nicht erreichbar sind) an.

Pfoten Kreuzen

2. Hund - und Herrchenlauf im Tierheim Duderstadt

 

Am 15.05.2011 fand am Tierheim in Duderstadt der

2. Spendenlauf statt.

Trotz des Wetters hatten sich einige Starter angefunden und absolvierten die Strecken über 1km, 3km und 5 km mit Bravour.

Wir waren mit einem Stand vom BARF Shop dabei, der allerdings, bei den Witterungsbedingungen Mühe hatte stehen zu bleiben.

Spaß gemacht hat es trotzdem und im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dabei.

Klasse Aktion vom Tierheim und ein großes Lob an alle, die dieses Ereignis für die Tiere organisiert haben.

 

16.04.2011 und 15.05.2011

 

Unsere Nachtübungen, zur Sozialisierung der Hunde bei Dunkelheit, waren ein voller Erfolg.

 

 

Sowohl die Hunde, als auch die Besitzer hatten viel Spaß und meisterten den Parcours mit bravour.

Im Herbst wird es die nächsten Nachtübungen geben.



Die neuen Termine für Themenabende sind jetzt online!!

Am 16.12.2010 zieht Ansagos Good Flair "Curlby" bei uns ein.

Themenabend: Kind und Hund - Kein Widerspruch

Am 24.11.2010 fand in der Bildungsstätte St. Martin in Germershausen der Themenabend: "Kind und Hund - Kein Widerspruch" statt.

Trotz des plötzlich eingetretenen Winters nahmen viele Hundebesitzer, Eltern, Kinder und Großeltern den Weg nach Germershausen auf sich, um dort zu erfahren, welche Eigenschaften ein gut geeigneter Hundebesitzer, sowie ein gut geeigneter Familienhund haben sollte und welche Hunderassen sich als Familienhund eignen und welche eher nicht.

Auch welche Regeln es zwischen Kind und Hund geben sollte wurde zahlreich erläutert und diskutiert.

Außerdem wurde den Teilnehmern näher gebracht, dass es von großer Bedeutung sein kann, sich einmal mit der Sprache der Hunde genauer zu beschäftigen, um sie zu verstehen und so in diversen Situationen, besser zum Schutz der Kinder, aber auch zum Schutz der Hunde, reagieren zu können.

Denn würden wir unsere Hunde verstehen, so würde es in vielen Fällen gar nicht erst zum Knurren oder sogar zum Beißen kommen.

Wochendworkshop bei Anne Lill Kvam in Langenwang (Österreich)

Am 16./17.10 2010 fand in Langenwang in Österreich ein Nosework Seminar mit der Turid Rugaas Trainerin Anne Lill Kvam statt. Dieses konnten meine Hündin Dina und ich uns nicht entgehen lassen und reisten in das 10 Stunden entfernte Dorf nach Österreich. Dort angekommen wurden wir herzlich empfangen und konnten interessante Erfahrungsberichte austauschen. Seminarinhalte wie das Ausdifferenzieren von einem Schlüssel aus mehreren Anderen, Flächensuche und das Suchen von verlorenen Gegenständen konnten sofort ausprobiert und geübt werden. Auch wenn Dina ein bereits sehr gut gearbeiteter Nasenhund ist, waren auch für sie ein paar neue Dinge dabei. Trotz ihrer 11 Jahre zeigte sie dabei sehr viel elan und schnüffelte eifrig. Alle hatten viel Spaß und es war ein sehr schönes Wochenende, auch wenn das Wetter eher nicht so toll war.

Hier finden Sie uns:

mecutadi
Hahlestraße 12

37434 Obernfeld

Telefon:

05527/ 999 38 28

0177/ 759 73 95

 

E-Mail:

info@mecutadi.de